Lange Nacht der Museen Stuttgart


"Design-Wein" - wenn Kunst und Kultur Hand in Hand gehenWie edle Tropfen aus der Region zu rendite-trächtigen Kunstobjekten werden können.mehr




Studieren ohne Abitur


Mit Realschulabschluss „Prof“ werden. Studieren ohne Abitur geht gut – wenn man weiß wie. mehr




Gleich zwei Lazianer im Finale!


„People Planet“ lautete der diesjährige Titel für die Wettbewerbsausschreibung der ICC, der internationalen Handelskammer in Paris für Fotografen. 500 Arbeiten wurden eingereicht, 30 kamen ins Finale – darunter zwei Werke von...mehr




Sven „Samson“ Geiger - Kreativität durch Mangel?


Was Wolfgang Joop für den Bereich Mode schon seit jeher proklamiert, kann der Soundspezialist und -designer Sven „Samson“ Geiger für das Genre Musik nur bestätigen: „Weniger ist oft mehr“mehr




Die 20 viralsten Werbespots weltweit.


Ansteckender als die Vogelgrippe! Mediendesigner aller Länder wissen es schon längst: Werbespots können ultra-infektiös sein. Und zum Ende eines jeden Jahres werden die Hochansteckendsten dann sogar prämiert. Der weltweit...mehr




Cinemagraphing als Marketingfaktor?


Obwohl Cinemagraphing eine sehr moderne und angesagte Gestaltungsmethode ist, ist die dahinter liegende, werbliche Dynamik seit Menschengedenken bekannt: Schon in den ersten sozialen Verbänden der Menschheit sicherten...mehr




Klassische Prüfungsfrage im Designstudium


Was ist der Unterschied zwischen PR und Werbung? Antwort: PR ist preiswerter. Aber nur, wenn sie richtig gut ist!mehr




Kreativ-Blockade! Was tun …?


Schon im Medienstudium macht man sehr schnell Bekanntschaft mit einer ständigen Begleiterin auch des späteren Kreativ-Alltags: der so genannten Kreativ-Blockade. mehr




Texte mit Mehrwert - sind mehr Wert ...?


Wer heutzutage seine Designleistungen im Internet präsentieren oder sogar verkaufen will, kommt am Thema "SEO" - was ins Deutsche übersetzt und ausformuliert "Suchmaschinenoptimierung" heißt - nicht mehr vorbei. Sind es doch...mehr




Wen suchen Agenturchefs am dringlichsten?


Vor geraumer Zeit hat die Lazi-Akademie mal wieder eine Umfrage gestartet unter Werbeagenturen. Das Ziel: Herauszufinden, was die Kommunikationsbranche wirklich braucht, wenn es darum geht, eine schlagkräftige Agentur ins Rennen...mehr




UFO über Esslingen!


Das neue Semester an der Lazi-Akademie bietet gleich auch neue Themen – zum Beispiel: „Esslingen steht kurz vor der Invasion Außerirdischer!“ Zumindest medial gesehen. mehr




Wenn Kreativen „kreative Fehler“ widerfahren


So, jetzt isses auch hier passiert: der Berichterstatter über Luca Kundes Abschlussprojekt hat jüngst daneben gegriffen – und das gleich dreifach: einmal beim wörtlichen Zitieren, einmal im Text und dann auch nochmal im Bild!...mehr




DESIGN „FÜR UMME“?


Dem Internet gehört die Zukunft. Das haben mittlerweile auch karitative Institutionen entdeckt. Da aber das Internet – und hier speziell auch die sozialen Medien – mittlerweile bestimmte Standards gesetzt haben, wie man/frau dort...mehr




Was macht eigentlich ein Junior-Online-Manager?


Dem Internet gehört die Zukunft. So lauten nahezu einhellig die Prognosen, auch wenn es um das Thema Werbung geht. Der Grund dafür liegt quasi auf der Hand und ist lang nicht so neu wie das „Digital Advertising“ selbst: Je näher...mehr




Mal ehrlich: Werbung schreibt doch die besten Storys!


Wie der Schauspieler Christian Ulmen zu „Everybody’s Werbe-Darling“ wird.mehr




Gestern noch „Lazianer“ – heute schon im Vorstand!


Geht nicht …? Geht doch. Unser Ex-Studierender J. Konrad Schmidt ist kürzlich in den Vorstand des BFF, des Berufsverbands freier Fotografen und Filmgestalter, berufen worden. Ein Verband, der 1969 gegründet wurde, um sich für die...mehr




Wieviel kann ich als Freelancer verlangen?


Freelance.de und W&V veröffentlichen Recherche-Ergebnisse zum Thema „Honorar pro Stunde“.mehr




Kreativer versus Kaufmann


Warum es so wichtig ist, … A. sein kreatives Handwerk zu beherrschen und B. die Branche zu verstehenmehr




Wichtig ist, was am Schluss dabei rauskommt.


"Sex & Crime"-Regisseur Paul Florian Müller war "Lazianer".mehr




Die Etiketten des „meisten“ Geschmacks.


Designwettbewerb der Lazi-Akademie bei „Langer Nacht der Museen“ ein echter Renner.mehr




Das wichtigste Werkzeug für Designer!


J. Konrad Schmidt ist Absolvent der Lazi-Akademie und mittlerweile ein sehr gefragter Fotograf. Vor geraumer Zeit kam der einstige "Lazianer" an die Stätte seiner "gestalterischen Geburt" zurück, um einen...mehr




Haustier, Nutztier – warum streicheln wir die einen und töten die anderen?


Mit konkreter Fragestellung konfrontierte PeTA, die Tierschutzorganisation "People for the Ethical Treatment of Animals", die Konzeptionskurse 5. und 6. Semester im vergangenen Wintersemester 2015/16 bei Dozent Nils...mehr




WANTED: Wer macht mit beim „Katz- und Frau-Spiel?“


Der Musikproduzent Jan Henning war erst vor kurzem auch Referent in den Lazi-Xtensions. Jetzt hat der Profimusiker ein ganz neues Projekt gestartet – gemeinsam mit der Obertonsängerin Anna-Maria Hefele.mehr




Werbespots in 2015: Tiere geh’n immer!


Welches waren weltweit die herzzerreißenden Werbespots in 2015? Die britischen Markenforscher von „Brain Juicer“ haben sie jetzt ermittelt und vorgelegt. Dabei gehen die „Herz-Schmerz-Experten in Sachen Werbung“ seit bereits 15...mehr




Cinema for Peace – Freundeskreis


Alte Freundschaft rostet nicht! Benjamin Eicher war einst Filmstudent an der Lazi-Akademie. Danach hat er sich mit Timo Mayer selbständig gemacht und die beiden haben die Lausbubenfilm GmbH in Stuttgart gegründet. Mittlerweile...mehr




Was macht eigentlich ein „Kreativdirektor digital“?


Ganz ehrlich …? Der Begriff Kreativdirektor war für mich anfangs total irreführend. Wie kann man „Direktor“ und „kreativ“ in einer Person sein? Also die Direktoren, die ich in meinem bisherigen Dasein kennengelernt habe –...mehr




Social Media Jahresrückblick 2015 gefällig?


Schon wieder Dezember. Santa Claus steht vor der Tür – und Markus Lanz, Günther Jauch und wie sie alle heißen via TV dito. Während Letztgenannte sich medial mit diversen Jahresrückblicken beschäftigen, schauen wir doch mal, was...mehr




Du willst in die Werbung?


Dann bist Du nicht alleine. Laut einer aktuellen Recherche sind Berufsbilder in der Werbung und Marktkommunikation wieder stark im Kommen. Vorbei scheinen die Zeiten, in denen der Werbung das Image von „Schweinebauch-Anzeigen“...mehr




Wie sieht das optimale Bewerbungsgespräch aus?


Ich habe einst per Zufall den bekannten Schauspieler Dominik Horwitz kennengelernt. Und er erzählte mir, dass seine Karriere erst dann richtig in Gang kam, als er verstanden hatte, dass nicht nur er im Casting für eine neue Rolle...mehr




Cooler Job gefällig?


Warum in der Ferne schweifen, wenn das Krasse liegt so nah? Oder hat jemand gewusst, dass Esslingen einen eigenen Rennstall hat? Yepp, genau! Mit richtigen Boliden und allem drum und dran. „Rennstall Esslingen“ nennt sich das...mehr




Die Agentur ist tot! Es lebe die Werbung …


Die Werbe- und Medienbranche ist im Umbruch. Wo früher viele Designer, Kreative und anderweitige Gestalter an der Umsetzung von Kampagnen im Kundenauftrag werkelten, sind es heute zunehmend nur noch sehr kleine Teams, die gleich...mehr




Learning by doing – oder wie aus Probieren Studieren wird!


Luca Chiara Kunde ist an der „Lazi“ Filmerin im 5. Semester. Ihr Name steht derzeit aber nicht nur in den Anwesenheitslisten des Akademie-Unterrichts, sondern auch im Abspann von „Schmidts Katze“, einer skurrilen Filmkomödie, die...mehr




Die „Lazi“ unter der Lupe – Medienakademien im Vergleich.


Was macht eigentliche eine gute Medienakademie aus …? Ganz klar, hier gibt es mannigfaltige Kriterien. Zum Beispiel die Kosten. Da gibts die kostenfreien – sprich staatlichen – und die privaten, die Gebühren verlangen (müssen)....mehr




Designwettbewerbe – welche sind die wirklich coolen?


Designwettbewerbe gibt es wie Sand am Meer. Und für alle – egal, ob hochwertig oder fragwürdig – gilt ein bisschen das Motto: „Der Vergleich ist das Ende der Glückseligkeit“. Denn: Wie will man völlig subjektive Designarbeiten...mehr




Wie organisiere ich Top-Models für „No-Budget“?


Zugegeben, eine s**blöde Frage, auf die es eigentlich nur eine Antwort geben kann: „Gar nicht!“ … es sei denn, man studiert an der Lazi-Akademie.mehr




Selbst Marke werden - ja, aber wie ...?


Jeder von uns kennt sie - starken Marken! Die eigentlichen Markenmacher - all die kreativen Foto-, Film- Grafik- oder Crossmediadesigner - bleiben dabei aber nur allzu oft im Hintergrund.mehr




Werbekosten – und wie man diese seriös berechnet.


Vorsicht Falle! Da hat frau/man als Film-, Grafik- oder Fotodesigner seine Kampagnenvorschläge mit viel Herzblut vorbereitet, da ist im Meeting das Wohlwollen des Kunden bereits eingefahren – und dann kommt diese Frage auf. Eine...mehr




Design-Tipp: Warum nicht mal Kino im Kopf?


Wenn gute Gestaltung ist, wie gute Erotik – einfach mal nicht alles zeigt.mehr




And the winner is…


Ein zentrales Highlight einer jeden Lazi-Akademie-Abschlusspräsentation ist die Verleihung der „Lazi-Awards“ bzw. die Vergabe von Urkunden für hohen Standard. So auch dieses Mal in Fellbach, wo wieder einmal absolute Hochspannung...mehr




Abschlusspräsentationen oder Werkschau – und was sie wirklich sind.


Abschlusspräsentationen oder Werkschauen – wie sie im Designbereich oft auch genannt werden – sind immer ein Anlass zum Feiern. Schöne Kleider, schönes Ambiente, schöne Drinks – alles gut. Aber mal ehrlich: „Schöne Kleider und so...mehr




Blogbuster 3: Erfolg in der Medienbranche – nur möglich ohne Phantasie?


Immer wieder werden in loser Reihenfolge hier provokante Fragen an die Blog-Leser gestellt. mehr




Sympathische und unsympathische Marken


Jeder von uns kennt Marken. Und jeder von uns hat da seine Favoriten und seine erklärten Hass-Objekte – Stichwort: „Carglass repariert, Carglass tauscht aus …“ ;-)mehr




Stichwort Mediendesign: Traue keiner Statistik, die Du …?


… nicht selbst gefälscht hast! Zitat von Winston Churchill übrigens. Wer als Grafik-, Film-, Medien- oder Fotodesigner in der Kreativbranche arbeitet, hat im „ideenhaften Biotop“ ganz automatisch mindestens einen natürlichen...mehr




Social Media-Design: Werden wir in Zukunft alle selbst zu „Selfie-Sticks“?


Ich bin mir jetzt sicher, der ungeheuere Erfolg des Selfie-Sticks ist gesellschaftlich v i e l ernster zu nehmen, als er sich nach aussen hin momentan darstellt.mehr




Designstudium - Das Ende des Noten-Terrors


Was bedeuten eigentlich Noten im Designstudium wirklich? Die Antwort lautet: Nix und nochmal nix! Die Erklärung: Keine Arbeit eines Grafikdesigners, Fotografen und Filmemachers wird nach dem Studium – „in der freien Wildbahn des...mehr




IMPULSE in Film und Audiovisuellen Medien


Eine Zusammenfassung bisher veröffentlichter Ausschnitte und Making-Of's der Abschlussarbeiten der Film- und Audiovisuellen Medienstudenten der Lazi Akademie.mehr




Was verdient wer wo in der Kreativbranche?


Über Geld spricht man nicht … oder etwa doch? Wer sich für eine Berufsausbildung entscheidet, für den ist es am Anfang der Ausbildung nicht unbedingt relevant zu wissen, was er auf Heller und Cent verdient.mehr




Werbung 2.0: Wenn Werbung mit Promis plötzlich ganz eigene Geschichten schreibt.


Wenn Film-, Foto- und Grafikdesigner Kampagnen mit Prominenten in Szene setzen, dann ahnen sie nicht im geringsten, dass sie neben ihrer Arbeit manchmal noch ganz andere Geschichten inszenieren.mehr




Woran erkenne ich einen guten Arbeitsplatz in der Kreativbranche?


Für Filmemacher, Grafiker und Fotografen stellt sich nach der Ausbildung naturgemäß die Frage „Wie gehts weiter?“. Nicht alle Kreativen werfen sich gleich zu Anfang ins Haifischbecken der Selbständigkeit und erwägen daher erstmal...mehr




18 alles gratis, alles easy?


Künstler und Kunstschaffende haben es in heutigen Zeiten echt nicht einfach. Auch sie erliegen in besonders hohem Maße einem sich immer höher schraubenden Leistungsdruck. mehr




Was Du den anderen fügest zu, das lege auch Dir selber zu!


Frei flottierende Gedanken zum so genannten Coporate Image.mehr




Sind wir viel weniger individuell als wir denken …?


Ich persönlich komme immer mehr zum Schluss, dass dem so ist. Denn ich glaube, erkannt zu haben, dass sehr, sehr viele Dinge, die wir für ausschließlich „unser Eigen“ halten dem – ich nenne es mal – „psychologischen Erbe“...mehr




Reif für die Werkstatt ?


Um was genau handelt es sich denn eigentlich bei der „LAZI-­Fotowerkstatt“? Um eine Reparaturwerkstatt für geschrottete Kameras? Oder eine Wiederaufbereitungsanlage für demolierte Fotografien in etwa?mehr




Eberhard Weber in Esslingen


Jazzbassist von Welt und „Ex-Lazianer“ liest im Jazzkeller aus seinen Memoiren.mehr




Die gute Idee - gibt es sie ...?


Es sind unzählige Bücher geschrieben worden über die gute Idee. Oder besser gesagt zur Frage: Wie findet der Gestalter die gute Idee - oder findet diese etwa ihn ...? mehr




Alles bleibt wie es wird!


Erste Ergebnisse aus dem Dynamic Facilitation-Seminar No. 1.mehr




Dynamic Facilitation goes Lazi


Dass die Welt der Medien sich rasend schnell verändert, weiss jeder. Wie man aber als Medienakademie sinnvoll und effektiv mit eben diesen Veränderungen umzugehen kann, dafür gibt es kein Patentrezept. Und wie auch?mehr




Was macht eine/n gute/n Designer/in aus?


"Natürlich eine gute Ausbildung!" - wäre jetzt die hier vermutete Antwort im Blog einer Akademie. Nicht ganz falsch, aber eben auch nicht ganz richtig! mehr




Kreativ und selbständig – doch ein Widerspruch?


Ein bedeutender Fotograf hat einmal folgenden Satz gesagt: "Die eigentliche Herausforderung meiner Karriere war es, einmal so gut zu werden, wie ich es am Anfang sein wollte." mehr




Erfolgreich präsentieren ist kein Hexenwerk


Viele kreative Ideen und deren Umsetzung sind häufig erst auf den zweiten Blick als das erkennbar, was sie eigentlich sind: genial!mehr




Kreativitätsfindungstechnik


Die Angst des Torwarts vorm Elfmeter… Das vielzitierte Schreckensbild des Torwarts vor dem Strafstoß kann für kreative Berufe lauten: Die Angst des Texters vor dem weißen Blatt Papier oder auch die Angst des Mediengestalters vor...mehr




Prüfungsangst gekonnt meistern


Dass vor Prüfungen das Nervenkostüm etwas mehr flattert als üblich ist völlig normal. Ätzend wird die Situation, wenn die erhöhte Nervosität so weit geht, dass ein Blackout die Folge ist.mehr




Den inneren Schweinehund besiegen


Engagement und Eigenmotivation im Studium - Das Bild des engagierten, stets hoch motivierten Studenten ist eine Idealvorstellung von Lehrenden und Studierenden gleichermaßen, doch die Realität sieht oft anders aus...mehr




Wer einen Job mit Zukunft sucht, Spaß an Werbung hat oder gerne Filme drehen will, für den ist die Medienakademie Lazi der richtige Ort. Seit über 60 Jahren werden hier mit Erfolg junge Kreative ausgebildet.