Cinema for Peace – Freundeskreis

Alte Freundschaft rostet nicht! Benjamin Eicher war einst Filmstudent an der Lazi-Akademie. Danach hat er sich mit Timo Mayer selbständig gemacht und die beiden haben die Lausbubenfilm GmbH in Stuttgart gegründet. Mittlerweile schauen die beiden inklusive etlicher anderer Partner auf eine beachtliche Wegstrecke filmischen Schaffens zurück. Hierzu gehören mehrere Filmproduktionen, ein florierender Lizenzenhandel sowie die aktive Partnerschaft an einem der weltweit bedeutendsten Filmfestivals überhaupt – dem „Cinema for Peace“.

Los Angeles, Berlin, Esslingen …

Gemeinsam mit weiteren Beteiligten haben die beiden sogar den baden-württembergischen Ableger des Festivals gegründet, der da heißt „Cinema for Peace – Freundeskreis“. Und als dieser veranstalten die beiden rührigen Filmschaffenden jetzt am Wochenende, am 23. und 24. Januar im Esslinger Traumpalast das „Cinema for Peace“-Festival, bei dem – so fern das Festival in Los Angeles oder Berlin stattfindet – schon auch mal Brad Pitt nebst Gattin über den Laufsteg schreiten so wie George Clooney, Sean Penn oder „Uns-Leonardo“ die Caprio.

Cinema for Peace zeigt nicht nur Größen, sondern Größe.

Das Festival präsentiert von der Cinema for Peace Foundation ausgewählte filmische Projekte rund um das Thema Frieden, Umwelt und Menschenrechte. Hier in Esslingen live mit dabei sind u. a. die Schauspielerin Nastassja Kinski, einige Tatort-Kommissare sowie weitere Darsteller vornehmlich aus der deutschen TV-Landschaft. 

Das Beste zum Schluss: LAZI-Blog-Leser auch mit dabei …

Die Filmemacher verlosen exklusiv an unsere Blog-Leser 14 Eintritt-Tickets für Sonntag, den 24. Januar. Insofern ist das schon eine Rarität, weil man für dieses Festival keine Karten kaufen kann, sondern exklusiv dazu eingeladen wird. Etliche Größen der Filmbranche werden zugegen sein sowie Sponsoren und Vertreter von Technikfirmen und es gibt vor Ort – für Filmstudierende nicht unerheblich – wiederum ein attraktives Gewinnspiel bei dem u. a. attraktive Produktionstechnik als Gewinn winkt. Und wer hier leer ausgeht, hat auf jeden Fall die Chance, Kontakte zu knüpfen bzw. neue Freundschaften zu schließen. Denn: Alte Freundschaft … aber das hatten wir ja schon.

Die ersten 7 Mails unter information@lazi-akademie.de mit Angabe von Namen und Adresse erhalten den Zuschlag für jeweils 2 Tickets, die wir den GewinnerInnen zuschicken werden.

 

Mehr Infos zum Festival selbst unter:

www.cinemaforpeace-festival.de