Social Media Jahresrückblick 2015 gefällig?

Schon wieder Dezember. Santa Claus steht vor der Tür – und Markus Lanz, Günther Jauch und wie sie alle heißen via TV dito. Während Letztgenannte sich medial mit diversen Jahresrückblicken beschäftigen, schauen wir doch mal, was die Werbewelt im Web 2015 abgeliefert hat. Hier die offiziellen Charts der meist geklickten Werbevideos im Social Web...

Die 10 meist geteilten Werbeclips aus Deutschland:

1. "Heimkommen", Edeka/Jung von Matt, 2.390.000 Shares

2. "Mann zieht blank!", Edeka/Jung von Matt, 62.982 Shares

3. "Abschluss-Streich 2015", Das Handwerk/Heimat, 58.340 Shares

4. "How much is the fish?", Edeka/Jung von Matt, 56.186 Shares

5. "Alles hören wie es wirklich klingt", Vodafone/Jung von Matt, 54.160 Shares

6. "Enjoy the Silence", Volkswagen/Grabarz & Partner, 47.908 Shares

7. "Ein Auto wie ein Freund", Toyota/Saatchi & Saatchi, 43.103 Shares

8. "Robbie Williams", Volkswagen/Grabarz & Partner, 33.327 Shares

9. "Sensenmann", Edeka/Jung von Matt, 33.000 Shares

10. "Zu Besuch bei Kneipp - dm mitgefragt", DM Drogerie Markt/DM Inhouse, 31.119 Shares

Die 10 beliebtesten Top-Spots auf Youtube weltweit:

1. Supercell: Clash of Clans: Revenge mit Liam Neeson (Official Super Bowl TV Commercial), rund 84 Mio. Abrufe (Stand 10. Dezember 2015)

2. Hyundai: A Message to Space, fast 70 Mio. Abrufe (Stand 10. Dezember 2015)

3. AD Council: Love Has No Labels, rund 50 Mio. Abrufe (Stand 10. Dezember 2015)

4. Supercell: Boom Beach: The Speech, rund 49 Mio. Abrufe (Stand 10. Dezember 2015)

5. Adidas: Unfollow - feat. Leo Messi, rund 43 Mio. Abrufe (Stand 10. Dezember 2015)

6. Always: Like a Girl - Unstoppable, rund 38 Mio. Abrufe (Stand 10. Dezember 2015)

7. Durex: Connect, rund 37 Mio. Abrufe (Stand 10. Dezember 2015)

8. Samsung: Galaxy S6 and S6 edge - Official Introduction, rund 34 Mio. Abrufe (Stand 10. Dezember 2015)

9. Fanpage.it: Slap her, rund 31 Mio. Abrufe (Stand 10. Dezember 2015)

10. Budweiser USA: #BestBuds | 2015 Budweiser Super Bowl Commercial "Lost Dog", rund 30 Mio. Abrufe (Stand 10. Dezember 2015)

Übrigens: EDEKA „Heimkommen“ kam bei Youtube (noch) nicht in die Wertung 2015, weil der Weihnachts-Superspot erst nach dem 10. Dezember – dem offiziellen Youtube-Wertungsschluss – so richtig in die Gänge kam. Branchen-Insider gehen aber in diesem Fall von einer Top-Platzierung aus.