UFO über Esslingen!

Das neue Semester an der Lazi-Akademie bietet gleich auch neue Themen – zum Beispiel: „Esslingen steht kurz vor der Invasion Außerirdischer!“ Zumindest medial gesehen.

Denn Ingo Lazis Fachbereich Film und Mediendesign wird im Verlauf dieses Semesters ein UFO über der Stadt „parken“, spannend gehüllt in eine nächtliche Szenerie. Keine Panik, liebe Esslinger Erdlinge, die Belagerung findet nicht wirklich statt über der ehemaligen freien Reichsstadt, sondern lediglich auf den Monitoren der FilmstudentInnen ab dem 2. Semester.

Die Vorlage zu dieser sprichwörtlich spannenden Aufgabe stammt übrigens aus Roland Emmerichs Kinoklassiker „Independence Day“. Um die mittlerweile zur cineastischen Legende gewordene Bedrohungsszene über Los Angeles  nach Esslingen zu transportieren, hat Fachbereichsleiter Ingo Lazi sämtliche Kräfte in der Akademie gebündelt: die Fach-Dozenten aus den Bereichen Sounddesign, 3 D-Animation, Post Production, Regie und Dramaturgie sind daher ebenfalls ständig mit an Bord, wenn es darum geht, das studentische Riesen-UFO über Esslingen zu platzieren.

Reale Stadtszenen mit virtuellen Effekten gekonnt zu kombinieren heißt die eigentliche Aufgabe dieser spanndenden Arbeit. Und wer weiß, vielleicht findet Hollywoods Star-Regisseur Emmerich ja tatsächlich auch Gefallen am schwäbischen Remake seiner SciFi-Szene – „denn schließlich stammt d’r Roland jo ned weit vo’ hier …“