Film und Mediendesign

Creative Filmmaking  Dramaturgie  Storytelling  Filmproduktion  Storyboard  Licht  Kameratechnik  Filmtechnik  Sounddesign Schnitt Colorgrading Digitale Medien

An der Lazi lernst du praxis- und marktorientiert von echten Profis aus der Film- und Medienbranche. Ob du dich für eine Filmakademie, eine Filmschule oder für ein Filmstudium entscheidest, die Meisterklasse ist und bleibt der “Spielfilm”. Was die Lazi Akademie besonders macht ist, dass sie sich zusätzlich zum Spielfilm auf den in Deutschland stark gefragten Industrie- und Werbefilm konzentriert.

Das bedeutet: Spielfilme und crossmediale Projekte für Industrie, Werbung und Unterhaltung. Du lernst von der Idee und Konzeption bis hin zur Premiere im Kino alles, was du als erfolgreicher Mediengestalter wissen musst. Du arbeitest mit Kamera, Licht, Ton, führst Regie, übernimmst die Produktionsleitung oder bist für die Postproduktion oder die Special Effects zuständig.

Kundenaufträge und spannende Filmproduktionen gehören zu deinem Alltag. Du entscheidest, auf welchen Bereich du dich in den drei Jahren spezialisieren möchtest! Das erhöht deine Chancen, später im Beruf da eingesetzt zu werden, wo deine Stärken und Neigungen liegen. Dein erfolgreicher Einstieg in die Film- und Medienbranche erhöht sich somit beträchtlich!

dl

Ich helfe dir gerne weiter!
Dagmar Lazi - Akademieleitung
0711 937 8380

AnerkennungStaatlich anerkannt
Belegung WSWinter-Semester
Start am 12. September 2022
Freie Plätze
Belegung SSSommer-Semester
Start am 06. März 2023
Freie Plätze
Abschluss 1Mediendesigner/in - Film und Audiovision
(Staatlich anerkannt)
Abschluss 2Lazi-Diplom Kommunikationsdesigner/in
(interner Abschluss / optional)
Abschluss 3MA Digital and Visual Communications
(Master of Arts / optional)
OrtEsslingen am Neckar
Kosten3.510 € / Semester
(Zahlbar in 6 Raten à € 585,00 €)
Dauer3 Jahre / 6 Semester
(Optional 7. Praxissemester)
VoraussetzungAbitur / mittlere Reife

Gemeinnützig
Bei uns geht es um dich und nicht um Profit

Familiär
Wir pflegen Beziehung, Gemeinschaft und Freundschaft

Alternativ
Wir bieten ein flexibles und individualisiertes Lernsystem

Staatlich anerkannt
Qualitätsgeprüfte Abschlüsse und Schüler-BAföG

Campustour am: 11. August 2022

TAGE

STD

MIN

SEK

Ich habe in den Film-Unterrichtsstunden sehr viel gelernt, was ich bis heute gebrauchen kann und eigentlich fast täglich anwende!

Peter Lenkeit - Regisseur/ Cutter
Geschäftsführer bei Noborderlinefilms

Die Dozenten in den einzelnen Fachbereichen leisten eine tolle Arbeit und verstehen es, die Studierenden für eine Sache zu begeistern. 

Peter Ziegner - Absolvent
Lazi Akademie

Was ich gelernt habe? Effizientes Arbeiten – mit wenig Geld und vielen Ideen hochwertiges und anspruchsvolles Material herstellen.

Sylvia Günthner - Filmproduzentin
Geschäftsführerin bei Mirror Maze

Im Fachbereich Film und Mediendesign kommt keine Filmsparte zu kurz. Höhepunkt sind die Spielfilmproduktionen wie Bela Kiss: Prologue, der den Sprung ins Kino durch den Filmverleih drei-freunde schaffte oder Coppelius der in Los Angeles beim 168h Festival ganze 11 Nominierungen u.a. Gewinner Best international Film prämiert wurde. 

Neben den “Roten Teppich” Produktionen werden laufend Werbefilme, Dokumentarfilme, Musikvideos und audiovisuelle Projekte für Film und Fernsehen produziert. Auch Kooperationsprojekte wie beispielsweise mit der Mercedes Benz Social Media Night geben dir Einblick in den aktuellen Arbeitsmarkt. Nach drei Jahren an der Lazi Akademie hast du Erfahrung und Know-How, um auf dem gesamten Spielfeld der audiovisuellen Medien mitzumischen.

Mit deiner prall gefüllten “Abschlussmappe” bist du bestens vorbereitet, um dich selbstbewusst mit professionellen Arbeiten bewerben zu können.

Ein Mediendesign-Studium an einer Fachhochschule oder eine Ausbildung? Für dich heißt es grundsätzlich „Viele Wege führen zum Ziel“. Doch worin unterscheidet sich ein Filmstudium an einer Fachhochschule zur Lazi? Die entscheidende Frage lautet: Ist man eher der vitale Praktiker und Macher, der über professionell hergestellte Werbefilme Menschen beeindruckt und überzeugen will? Oder der Denker und Autor, der Filmsequenzen analysiert und auf Bedeutung hinterfragt? Beides ist im Filmgeschäft oder in der Werbebranche durchaus gefragt! Als Filmschule positioniert sich die Lazi Akademie mit einer sehr praxis- und marktorientierten Medienausbildung der erstgenannten Kategorie: Der Praktiker und Macher.

Ein weiterer Unterschied zum staatlichen Mediendesign-Studium ist, dass staatliche Einrichtungen durch langwierige Entscheidungsprozesse leicht ins Schwanken kommen, wenn es darum geht, aktuelle Anpassungen an die sich schnell ändernde Medienbranche durchzusetzen. An der Lazi Akademie setzen wir Anpassungsprozesse und Optimierungen schnellstens um und bringen so marktrelevante Themen weit zügiger auf deinen Lehrplan.

Das Mediendesign Studium zum “Master of Arts” in England. Den bekommst du in nur zwei weiteren Semestern nach der Lazi an der “Universitiy of Wolverhampton”. Als offizielle Partneruniversität erkennt sie den Lazi-Diplom Abschluss der Mediendesign Ausbildung als so hochwertig an, dass Du nach dem Abschluss sofort in das einjährige Master of Arts Programm einsteigen kannst.

An der Lazi Akademie wirst du für das Jahr im Ausland bestens vorbereitet. Spezielle Englischkurse, die du parallel zur Ausbildung besuchen kannst, bieten dir einen leichten Einstieg, um in England erfolgreich studieren zu können. Informationen über das optionale Mediendesign Studium in England erhältst du am monatlich stattfindenden Infotag an der Lazi Akademie.

Abschluss
MA Digital & Visual Communications

Film und Mediendesigner/innen arbeiten als Regisseur, Producer, DOP (Director of Photography) bzw. Kameramann/frau in Unternehmen der Medien- oder Film-Produktion fest angestellt oder in der beruflichen Selbständigkeit. In Film- und TV-Produktionsstudios, in Werbe- und Medien-Agenturen als Cutter, Konzeptioner, Drehbuchautoren, Visualisierung, 3D/CGI, Mediaplanung, Art- oder Creativ-Direktion. 

Die Film- und Medienbranche ist extrem vielfältig geworden. Neben den bekannten Spielarten „Spielfilm“ oder “Werbefilm“ gibt es mittlerweile eine Unzahl weiterer Formate wie Livestreaming, 360° Video oder gar “Viralvideo”. Wir sehen den Sinn einer modernen Ausbildung darin, dass die Lernenden so viel verschiedene Medienformate wie möglich kennenlernen. Wer an der Lazi-Akademie an mehr als 30 Filmproduktionen (Rekord liegt bei 120) in wichtigen Positionen wie z.B. Kamera, Regie, Licht, Kamerabühne, CGI, 3D, Organisation oder Kalkulation aktiv mitgearbeitet hat, kann selbstbewusst auftreten und sich für etliche Berufe der Medienbranche bewerben.

Wie hat dir diese Seite gefallen?

Bewerten
 
 
 
 
 
 
84 Bewertungen
91 %
1
5
4.55