Mach jetzt die Ausbildung zum Grafikdesigner!

  • Abschluss: Staatlich anerkannte/r Mediendesigner/in Digital und Print
  • Ausbildungsdauer: 6 Semester (3 Jahre)
  • Voraussetzungen: Abitur, mittlere Reife oder abgeschlossene Berufsausbildung
  • Ausbildungsbeginn: jedes Jahr im März oder Oktober
  • Bewerbung: jederzeit möglich
  • Möglichkeiten: unendlich
  • Studium: im Anschluss Studium zum Master of Arts in Kommunikationsdesign an der University of Wolverhampton möglich – auch ohne eigenen Bachelor-Abschluss!

Du willst Grafiker oder Grafikdesigner werden? Zum Grafikdesigner ausgebildet zu werden bedeutet weit mehr, als lediglich schöne Schriften mit schönen Bildern zu kombinieren. Deiner Kreativität in selbst geschaffenen Zeichnungen, Grafiken und Bildern Ausdruck verleihen? Büchern, Zeitschriften, Websites, Filmen das besondere Plus an Ästhetik verpassen, damit sie wirklich aufgrund von einzigartigem Grafikdesign im Auge und im Gedächtnis bleiben? Die Ausbildung zum Grafikdesigner an der Lazi Akademie bringt dir alles bei, was du wissen und können musst, um in diesem Beruf mit guter Karriere und gutem Gehalt Fuß zu fassen.
 
Das Entscheidende: Bei uns als Berufsfachschule bist du vom Anfang deiner Ausbildung an tief in der Praxis des Grafikdesigners. Aktuelle Themen und Entwicklungen in Sachen Grafikdesign bringen unsere Top-Dozenten als kreative Voraussetzungen direkt aus ihrer Arbeit in Design- und Werbeagenturen mit in die Seminare und Projekte. Und dann heißt es für dich bereits in der Ausbildung als angehender Grafikdesigner: Kreative Konzepte entwickeln, stilvolles Kommunikationsdesign gestalten, Inhalte querdenken – so, als würdest Du für echte Kunden arbeiten. Drei Jahre lang bekommst du während deiner Ausbildung Gelegenheit anhand anspruchsvoller Aufgaben, deine Fähigkeiten im Bereich Grafikdesign bzw. Kommunikationsdesign auszutesten, Neues zu probieren: Gestalten, Zeichnen, Experimentieren, Präsentieren – genau so wie es die richtig guten und kreativen Grafikdesigner beruflich auch für ihre Kunden tun in den Bereichen digital oder print.

Inhalte der Grafikdesign Ausbildung

Es geht in unserer beruflichen Grafik-Ausbildung um weit mehr, als nur um schöne Gestaltung mittels schöner Bilder bzw. schönes Design: Es geht um Kommunikation, Schriftarten, um Typografie, um die Bedeutung von Symbolen und Bildaufteilung, um Grafik- und Kommunikationsdesign in all seinen Spielarten und um die Instrumente, die die Werbelehre parat hält. Du wirst lernen, während deiner schulischen Grafikdesign Ausbildung in Stuttgart, Prospekte oder ganze Bücher zu gestalten. Du wirst für Unternehmen Markenlogos entwerfen, Plakate sowie Internetauftritte gestalten und für Agenturen Entwürfe für Werbekampagnen entwickeln.

Du lernst darüber hinaus, das hauseigene Grafikdesign von Auftraggebern von der Visitenkarte bis zur Hausbeschriftung einheitlich zu organisieren was die Typografie bzw. Bildbearbeitung anbelangt. Von der Konzeption bis zur Umsetzung erprobst du dich während deiner schulischen Ausbildung bei uns somit an der grafischen Aufbereitung von komplexen Themen und Sachverhalten beispielsweise auch für Magazine und Zeitschriften oder gestaltest auch professionelles Verpackungsdesign – und das alles selbstverständlich unter perfekter Handhabung der dazu notwendigen Medientechnik.
 
Ob mit Fachhochschulreife, Abitur oder abgeschlossener Berufsausbildung – an der Lazi-Akademie wirst du nach deiner angenommenen Bewerbung perfekt auf den Beruf des Mediendesigners vorbereitet. Wir sind keine Hochschule und bieten kein Studium an, unsere schulische Ausbildung ist jedoch nicht weniger komplex und vollständig. Im Gegenteil, die Inhalte an unserer Grafikdesignschule orientieren sich immer an den sich ständig wandelnden, beruflichen Anforderungen des Marktes sowie an den stets auch wechselnden Trends in Sachen zeitgemäßem Design bzw. Grafikdesign – wie es in modernen Unternehmen und Werbeagenturen ebenfalls an der Tagesordnung ist. Und wie es die Berufe der Medienbranche “liefern” müssen. 

Grafik- und Kommunikationsdesigner finden ihre Arbeitsplätze bzw. ihre Berufe und Berufungen in Werbe- und Design-Agenturen – zunehmend aber auch in Unternehmen, die ihre Innen- und Außendarstellung auch in der Gestaltung selbst in die Hand nehmen wollen. Mit unserem staatlich anerkannten Abschluss nach deiner Ausbildung in Grafikdesign in Stuttgart findest auch du das richtige Arbeitsfeld, den richtigen Beruf für dich mit entsprechend gutem Gehalt – auch ohne Studium.
 
Zu den Schwerpunkten und Fächern deiner Ausbildung in Mediendesign gehören an unserer Schule zum Beispiel:

  • Technologien: analoge Drucktechnik und digitale Medien, Fotografie und Design.
  • Typografie: Schriftarten und deren Wirkung; wie eine neue Schriftart entsteht.
  • Werbelehre: Corporate Identity, Werbemittel, Zielgruppen und Wirkungsweise.
  • Recht und BWL: Lizenzen und Recht für Schriftarten und Bilder, Finanzen, Betriebswirtschaft.
  • Bildbearbeitung: Photoshop und andere Tools.
  • Kunst- und Mediengeschichte: Bedeutung und Herkunft von Zeichen, Konventionen und Bildern.
  • Design Management: Konzeption und Planung von Design und Kampagnen, Präsentation.
  • Digitale Medien: Social Media, Augmented Reality, 3D und  Multimedia.

Hinzu kommen auch noch Kreativitätstrainings an unserer Schule, die dir helfen, während deiner Grafik-Ausbildung neue Blickwinkel einzunehmen, neue Herangehensweisen zu erproben, Englischunterricht in der Fachsprache sowie zusätzliche Diplom-Kurse für jene, die die Ausbildung mit einem einjährigen Masterstudium an unserer Partneruniversität in England krönen wollen.

Nächster Infotag am 13. März 2020

TAGE

STD

MIN

SEK

Grafiker Ausbildung für Profis!

Für die Bewerbung bezüglich der Ausbildung zum Grafikdesigner bzw. Grafikdesignerin an der Lazi-Akademie benötigst du keine Mappe und kein Portfolio – wir wollen dich in einem Bewerbungsgespräch kennenlernen, anschließend gibt es statt einer Aufnahmeprüfung eine Kreativaufgabe, für die du eine Woche Zeit bekommst. Für uns sind deine persönliche Motivation, deine Kreativität, dein Bildungsstand und erste Erfahrungen in Grafik die wichtigsten Voraussetzungen für deine Ausbildung an unserer Berufsfachschule zum Grafikdesigner – genau deshalb prüfen wir für unsere Ausbildungsplätze jede Aufnahme immer individuell und nicht über eine standardisierte Aufnahmeprüfung oder Bewerber-Mappe.

"Die Ausbildung im Fachbereich Grafik - und Kommunikationsdesign bereue ich bis heute nicht! Es macht Spaß und hat vor allem in einer Atmosphäre in der man sich wohl fühlt!"

Franziska Haag
Grafikerin - Rauschenberger Catering & Restaurants

Einblick in die Grafikdesign Ausbildung

Nächster Infotag am 13. März 2020

TAGE

STD

MIN

SEK

Wie hat dir diese Seite gefallen?

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
1 Bewertungen
100 %
1
5
5