Die Ausbildung an einer Medienakademie

Die Welt der Medien interessiert dich brennend. Werbung, Unterhaltung, Information per Fotografie, Film oder Grafik an die passenden Zielgruppen zu übermitteln, ist genau dein Ding! Du möchtest mehr über Medien und Mediendesign erfahren, weil du begriffen hast, dass es für professionelle Medienarbeit professionelles Knowhow braucht. Hier erfährst du, was für deinen erfolgreichen Start ins Medienbusiness notwendig ist. Und wie die Lazi Akademie in Esslingen bei Stuttgart dir das alles bieten kann. In insgesamt drei Fachbereichen werden hier professionelle Designer und Designerinnen ausgebildet. Je nachdem für welche Fachrichtung du dich entschieden hast, lernst du professionelle Filme zu produzieren, hochwertige Fotografie zu realisieren oder kreative Werbekampagnen zu entwickeln. Gestandene Profis aus der Medienbranche unterstützen dich während deiner dreijährigen Ausbildungszeit dabei, die modernsten Produktionstechniken anzuwenden, hochgradige Designkompetenz zu erlangen und dabei vor allem auch deine eigene gestalterische Handschrift zu entwickeln. Ganz egal, ob du vor oder hinter den Kameras agierst. Ob du am Rechner-Monitor Kommunikationsdesign in Schrift, Form und Farbe gestaltest oder ob du bei einer Live-Show-Produktion die Regie übernimmst, an der Lazi Akademie lernst du, wie du in jeder Produktions-Situation professionell bestehst.
 

Nächste Tour am: 04. Dezember 2020

TAGE

STD

MIN

SEK

Staatlich anerkannte Abschlüsse  
Mediendesigner/in - Digital und Print
Mediendesigner/in - Film und Audiovision
Fotodesigner/in

Ausbildungsdauer
6 Semester (3 Jahre)

Voraussetzungen
Abitur, mittlere Reife oder abgeschl. Berufsausbildung

Semesterbeginn
März und September

Bewerbung
Jederzeit möglich!

Studium
Studium zum Master of Arts an der University of Wolverhampton möglich.

Die Fachbereiche an der Akademie

Auch wenn an der Lazi Akademie drei an sich getrennte Ausbildungsrichtungen bestehen, heißt das nicht, dass du bei deiner Entscheidung für einen der Fachbereiche von den anderen nichts mitbekommst. Im Gegenteil: Du wirst während deiner Ausbildung zum staatlich anerkannten Mediendesigner auch in die fachlichen Nachbarbereiche viel Einblick bekommen. Der Grund: Sehr viele Projekte laufen an der Lazi Akademie fachbereichs-übergreifend. Das gewährleistet, dass du beispielsweise als angehende/r Fotodesigner/in genauso eine Menge Wissen und Erfahrung in Sachen Film- und Kommunikationsdesign mitbekommen wirst – wie auch deine angehenden Filmdesign- und Kommunikationsdesign-Kollegen von professioneller Fotografie viel lernen.

Ausbildung im Fachbereich Fotodesign

Hier lernst du die ganze Welt der professionellen Fotografie kennen. Du erarbeitest dir in ganz unterschiedlichen Bereichen der Berufsfotografie wertvolle Praxiserfahrungen. Du lernst in den Themen Mode, Architektur, Technik, Lifestyle, Dokumentation, Reportage wie Profi-Fotografie funktioniert. Du setzt im Studio wie auch Outdoordas Licht, du fertigst Kulissen, shootest mit den unterschiedlichen Kamerasystem und bearbeitest im Nachhinein deine Ergebnisse mit modernster Bildbearbeitungstechnik. Auch das gehört zu deiner Ausbildung: Du castest Models, schließt die Verträge ab, du sorgst für Requisiten, du entwickelst Bildkonzepte und probierst im vorab einzelne Shooting-Ideen aus. Und du kalkulierst die jeweiligen Jobs auf den Cent genau. Übrigens hast du an der Lazi Akademie das komplette Jahr über Zugang zu insgesamt neun Fotostudios. Massig Zeit also, deine Leidenschaft auszuleben. Was du dann noch für deinen erfolgreichen Karrierestart benötigst, erfährst du in den begleitenden Unterrichtseinheiten: Photoshop, BWL, Technologie Fotografie und Medien, Werbelehre, Konzeption, Illustration, Indesign und Illustrator und vieles mehr. Die gesamten Unterrichts-Inhalte findest du hier:

Ausbildung im Fachbereich Grafik- und Kommunikationsdesign

Hier lernst du, wie Werbung wirklich geht. Du entwickelst dynamische Kampagnen in Digital und Print. Du überraschst dein Umfeld mit exzellentem Grafikdesign. Du denkst sowohl in Monsterplakat- wie auch Icon-Größen. Deine Designs haben Schwung und treffen den Nerv der Zeit und Zielgruppen gleichermaßen. Alles was du dazu brauchst, erhältst du im Unterricht des Fachbereichs Grafik- und Kommunikationsdesign: Kreativtraining, Typografie, Gestaltung, Werbelehre, Konzeption, Textgestaltung, Indesign, Illustrator, Multimedia und vieles mehr. Der Schwerpunkt liegt auch hier klar auf der Praxis. Am Ende weisst du wie ein Flughafen-Leitsystem grafisch funktioniert, genauso wie eine coole Website. Genauso weisst du aber auch, was einen guten Text ausmacht oder wie der optimale Rechtsschutz für deine kreativen Ideen aussieht. Eine Übersicht über alle Unterrichtsthemen im Fachbereich Grafik- und Kommunikationsdesign findest du hier:

Ausbildung im Fachbereich Film und Mediendesign

„3, 2, 1, GO!“ … Das Kommando zum Start der Liveshow wird im Fachbereich Film und Mediendesign eines deiner Startsignale, die du immer wieder bedienen wirst. Denn an der Lazi Akademie  bist du mitten drin im professionellen Filmgeschehen. Ob hinter der Kamera oder davor, ob als Beleuchter, Tontechniker, Regisseur, Aufnahmeleitung, Drehbuchautor oder was auch immer. Deine Leidenschaft für bewegte Bilder wird von nun an größer und größer. Und dein Wissen auch. Du lernst wie man Spielfilmproduktionen von der Idee bis zur Fertigstellung professionell auf den Weg bringt. Das Gleiche gilt für Werbespots, Livesendungen, Musikvideos, Dokus und Reportagen – in diesen Bereichen durchläufst du sämtliche Departments der Produktion. Du entwickelst Exposés und Treatments, schreibst mit an Drehbüchern, richtest im Studio das Licht ein, stehst vor und hinter der Kamera und fliegst bei Aussenaufnahmen vielleicht auch mal die Drohne, wenn deren Bilder gefragt sind. Dein ganzes Knowhow erhältst du über entsprechend hochgradige Unterrichtseinheiten von Profis für Profis. Die genaue Übersicht findest du hier:

Master machen

Mit dem Abschluss der Lazi Akademie zum staatlich anerkannten Mediendesigner kannst du sofort ins Berufsleben starten, da die Unternehmen gut ausgebildete, praxiserfahrene Fachkräfte händeringend suchen. Du kannst mit unserem Abschluss aber auch noch innerhalb nur eines Jahres den Master anhängen. Denn die University of Wolverhampton in England erkennt das Lazi Diplom als Bachelor of Honour an! Was bedeutet, dass Du mit diesem Abschluss sofort mit dem Masterstudium beginnen kannst – ohne Zulassungsvoraussetzungen oder -prüfungen. Somit krönst du deine Ausbildung mit dem Höchsten, das man im Medienbereich überhaupt erreichen kann und erweiterst so deine beruflichen Karrierechancen nochmal immens.

Bewerben an der Lazi Akademie

Im Gegensatz zu herkömmlichen Hochschulen benötigst du bei uns keine Bewerbungsmappe. Auch die Noten deines Abschlusszeugnisses interessieren uns nur in sofern, dass du einen Realschulabschluss oder eine abgeschlossene Berufsausbildung geschafft hast. Alles andere klären wir in einem persönlichen Kennenlerngespräch, an dessen Ende du eine Kreativaufgabe von uns erhältst. Dein Kreativergebnis musst du dann innerhalb einer Woche wieder bei uns einreichen – das war bereits die Bewerbung! Nach dem Ergebnis der Aufgabe sowie den Eindrücken aus dem gemeinsamen Gespräch entscheiden wir dann, ob du einen der begehrten Plätze an der Lazi Akademie bekommst oder nicht.

Die Lazi Akademie bietet jeden Monat – immer an einem Freitagnachmittag – die Möglichkeit, die Medienausbildung aus der Nähe kennenzulernen. An diesen Infotagen stellen sich die einzelnen Fachbereiche vor und zeigen Arbeiten aus vergangenen Abschlussarbeiten sowie aus aktuell laufenden Projekten. Hier kannst du aber auch deine zukünftigen Mitstudierenden kennenlernen. Denn die Infotage laufen parallel zu unseren herkömmlichen Unterrichten und einige der Studierenden sind auch bei den Infotag-Veranstaltungen aktiv im Einsatz. Das bedeutet, du bekommst nicht nur „Info von oben“, sondern kannst da jederzeit mit Gleichgesinnten in Kontakt treten. Übrigens: Der Infotag ist kostenlos und sehr beliebt. Am besten, du meldest dich gleich hier dazu an: